Das Versorgungsgebiet der Energie AG Sumiswald umfasst die Gemeinde Sumiswald, welche aus den drei Ortsteilen Sumiswald, Grünen und Wasen i.E. besteht.

Der Zweck der Unternehmung ist, das Stromversorgungsnetz aller Privatkunden und Geschäftskunden zu betreiben und sie mit elektrischer Energie zu versorgen. 

Mit dem eigenen Kommunikationsnetz werden Produkte und Dienstleistungen von Quickline angeboten. In den nächsten Jahren wird das kupferbasierte Kommunikationsnetz durch ein Glasfasernetz ersetzt und ausgebaut.

In den Ortschaften Sumiswald und Wasen beliefern wir in den Kernzonen mit den zwei Wärmeverbundnetzen 280 Kunden mit Wärmeenergie aus der Region.

Gemeinde Sumiswald3454 Sumiswald , 3455 Grünen, 3457 Wasen i.E.
Einwohnerzahl5'054
Anzahl Gebäude2'976
Fläche5'934 ha
Höchster Punkt / Tiefster Punkt1'383 m.ü.M / 640 m.ü.M
Gemeindestrassennetz177 km

Gemäss der Chronik im Buch «Sumiswald Streiflichter» war die elektrische Erschliessung von Sumiswald und Wasen um 1900 ein Thema. Nachdem eine ausserordentliche Gemeindeversammlung das Projekt nicht weiterverfolgen wollte, blieb es Privaten überlassen, die Elektrifizierung voranzutreiben. 1904 wurde die «Genossenschaft Licht- und Kraftanlage Sumiswald» (LKS) gegründet, ein Stromliefervertrag mit der damaligen BKW abgeschlossen und mit dem Bau des Netzes und den Hausinstallationen begonnen.

In Wasen wurden zu dieser Zeit private Wasserkraftwerke in Betrieb genommen und der Netzausbau vorangetrieben

1917 wird an der Einwohnergemeindeversammlung beschlossen, die Stromversorgung von der Genossenschaft zu übernehmen und auch das Stromnetz im Wasen zu integrieren

1963 Die Licht- und Kraftanlage Sumiswald wird in «Elektrizitätsversorgung Sumiswald» EVS umbenannt

2000 Die EVS wird zur Aktiengesellschaft und heisst «Energie AG Sumiswald»

2004 Übernahme der Antennenvereine in Sumiswald und Wassen. Erstellung einer Glasfaserleitung ab Burgdorf zur TV-Signallieferung

2004 Realisierung des Wärmeverbundes Sumiswald 

2010 Kauf und Neukonzessionierung des Klein-Kraftwerk Lochmühle in Huttwil

2012 Kauf der Fernheizungsanlage der Mopac AG, Wasen

2018 Kauf der Liegenschaft für den neuen Hauptsitz an der Eystrasse 10 in Grünen